Profil anzeigen

Corona-Fälle in Leipzig nähern sich kritischer Zahl +++ Eine Stunde länger schlafen

Liebe Leserinnen und Leser, das passt doch gut zum sonnigen Herbstwetter am heutigen Samstag. Gerade
Leipzig UpdateLeipzig Update
Leipzig Update
Liebe Leserinnen und Leser,
das passt doch gut zum sonnigen Herbstwetter am heutigen Samstag. Gerade hat RB Leipzig die Tabellenspitze verteidigt mit einem 2:1 gegen Hertha Berlin. Für die Bullen war es ein mühevoller Kampf, aber was zählt, sind die drei Punkte für den Sieg.
Ansonsten holt uns weiter das Thema Corona ein mit stündlich neuen Nachrichten. In Leipzig gab es heute 27 Neuinfektionen. Da sind wir nicht mehr weit entfernt von dem Inzidenz-Wert 35, ab dem verschärfte Regeln gelten. Dann rücken das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes an öffentlichen Orten und eine Sperrstunde für Gaststätten näher.
Genaues gibt die Stadt erst nächste Woche bekannt. Was wir bisher wissen, können Sie hier nachlesen: Neue Corona-Regeln: So geht Leipzig damit um.
In ganz Sachsen wurden heute 400 neue Infektionen gemeldet. Bis auf Leipzig und den Landkreis Leipzig haben damit alle Landkreise den kritischen Wert von 35 Neuinfektionen schon überschritten.
Dem Thema Corona kann ja keiner wirklich entkommen. Es greift mehr oder weniger stark in unseren Alltag ein. Bei uns in der Familie wird gerade intensiv über Feiern diskutiert. Verwandte, die schon Ende März ihren runden Geburtstag im Doppelpack feiern wollten, hatten diese Feier auf Ende Oktober geschoben in der Hoffnung, dass dann alles gut sei. Restaurant, Hotelunterkünfte, alles war bestellt. Nun haben sie schweren Herzens abgesagt, weil sie niemanden gefährden wollen. Gerade heute hat Angela Merkel, unsere Kanzlerin, schon zum zweiten Mal nacheinander in ihrem Podcast förmlich gefleht, die Kontakte einzuschränken, damit die Pandemie eingedämmt werden kann. Aber andere aus meiner Verwandtschaft sehen das deutlich lockerer und wollen einen anderen runden Geburtstag mit Familie und Freunden feiern, hoffen, dass das Restaurant entsprechende Hygiene-Regeln einhält. Ich bin hin- und hergerissen und gelte mit meinen Bedenken als Spielverderber.
Da es zum Glück auch noch andere Themen gibt, empfehle ich Ihnen als Lesestoff die Geschichte einer ehemaligen Connewitzerin, die aus eigenem Erleben erzählt, wie sich das Szeneviertel in den 1990er Jahren entwickelt hat. Mein Kollege Matthias Puppe hat das in unserer Serie “Blickpunkt Connewitz” spannend aufgeschrieben.
Und meine Kollegin Kathleen Retzar hat Reformationsbrötchen aus zehn Leipziger Bäckereien getestet. Im kleinen Küchenbereich unserer Redaktion hat sie alle ausgepackt, sich immer wieder durchprobiert und ihre Geschmackserlebnisse notiert. Am Ende der süßen Schlemmerei stand ihr der Sinn eher nach etwas Herzhaftem. Lesen Sie hier die Testergebnisse.
Ja, und vergessen Sie nicht, heute Nacht Ihre Uhr zurückzustellen. Es gibt eine Stunde mehr Schlaf. Punkt 3 Uhr wird von Sommer- auf Winterzeit umgestellt.
Ich wünsche Ihnen einen schönen Samstagabend und einen erholsamen Sonntag.
Es grüßt Sie herzlich
Ihre Anita Kecke, Chefin vom Dienst




Die wichtigsten Nachrichten in Kürze

Leipzig bleibt weiter unter Grenzwert, 4000 aktive Infektionen in Sachsen – der Überblick
Storys aus Leipzig und Sachsen

Reformationsbrötchen im Test: Wie schmeckt das Gebäck in Leipzig?
Neue sächsische Corona-Schutzmaßnahmen: Leipzig noch nicht betroffen
Tödlicher Messerangriff in Dresden: Tatverdächtiger wollte in die Türkei ausreisen
Gute Nachrichten

Focus-Ranking: Uniklinikum mit Spitzenplatz – aber bei einigen Krankheiten sind andere in Leipzig vorn
Tabellenführung verteidigt! RB Leipzig aber mit viel Mühe beim 2:1 gegen Hertha - Sportbuzzer.de
Torfestival in Leutzsch: BSG Chemie präsentiert sich bei 5:1 gegen Bischofswerda souverän  - Sportbuzzer.de
Nachrichten aus Deutschland

Internationale Nachrichten

Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.