Profil anzeigen

Die Masche des "Dr. Robert": Wie ein falscher Arzt Monate lang in Leipzig praktizieren konnte

Leipzig UpdateLeipzig Update
Leipzig Update
Liebe Leserinnen, liebe Leser,
gestern schrieb ich Ihnen von einem Mann, der in Leipzig als Arzt arbeitet, obwohl er kein Arzt ist. Obwohl seine Praxis bereits vor Monaten durchsucht und geschlossen worden war, praktizierte der Mann weiter, virtuell. Die Landesärztekammer tat deshalb etwas, was sie sonst nie tut: Sie schickte eine öffentliche Meldung an Medien, um vor dem Mann, Sascha Robert heißt er, zu warnen. Als wir gestern zu dem Fall recherchierten, hatte “Dr. Robert” auf Google Top-Bewertungen, wurde von Patientinnen und Patienten aufs höchste gepriesen. Grund zu Annahme, dass zahlreiche Menschen bei ihm in Behandlung waren - die Folgen könnten für sie fatal sein. Andreas Tappert mit einem Text darüber, wie so etwas passieren konnte - und wieso die Masche des falschen Arztes so spät erst aufgeflogen ist.
Eine Million Menschen haben sich in Sachsen bereits gegen das Corona-Virus impfen lassen. Fürs Impfen nimmt manch einer auch längere Wege auf sich. Weil es in Leipzig zum Beispiel kaum Termine gibt, fahren viele Leipzigerinnen und Leipziger in den Süden des Freistaats - ins Vogtland. Entscheidend ist, welches Impfzentrum noch freie Termine hat. Auch deshalb sorgten die Pläne der sächsischen Regierung, die Imfpzentren in Sachsen ab Sommer zu reduzieren und das Impfen verstärkt an niedergelassene Ärzte abzugeben, für Kritik. Und zwar für so viel Kritik, dass der Plan noch mal zurückgenommen wurde - die 13 Impfzentren im Freistaat bleiben auch im Juli und August noch in Betrieb. Günstig ist das allerdings nicht. Der Weiterbetrieb der Impfzentren kostet pro Monat rund 36 Millionen Euro.
Wer einmal einen Termin zum Impfen bekommen hat, der geht auch hin - das jedenfalls berichtet das Deutsche Rote Kreuz. In Sachsen werden kaum Impftermine abgesagt und wenn doch, dann eigentlich eigentlich nur wegen Astrazeneca. Nicht zuletzt wegen eines kommunikativen Desasters haben viele Menschen Angst vor diesem Impfstoff. Kaum überraschend. Erst nur freigegeben für jüngere, dann plötzlich nur noch für ältere, dann gar nicht mehr, dann wieder so halb, jetzt auch in einigen Bundesländern für jeden, der das Risiko freiwillig eingehen möchte… wer blickt denn da noch durch? Zwar hört man von allen Seiten aus Politik und Wissenschaft und Medizin immer wieder den einen Satz: “Astrazeneca ist ein guter Impfstoff”, doch Frage ist halt nur - für wen denn jetzt? Björn Meine hat mit dem Leipziger Impfexperten Michael Borte darüber gesprochen, wer sich mit Astrazeneca impfen lassen sollte - und wer vielleicht besser nicht.
Ich wünsche Ihnen einen guten Abend und morgen einen erholsamen Feiertag - vor allem aber hoffe ich, dass Sie Ihre Einkäufe fürs Wochenende schon erledigt haben, das wird nämlich sonst kein Spaß. Lesen Sie hier, wie voll es heute in Leipzigs Supermärkten war.
Herzlich
Ihre Julia Grass, Leiterin Audience & Content Development

Die wichtigsten Nachrichten in Kürze

Leipzigs „falscher Arzt“: Wie funktionierte die Masche des Sascha Robert?
1. Mai: Leipzig verbietet drei Demos – Rechtsextreme wollen klagen
Lange Schlangen und geduldige Kunden: So stark ist der Andrang in Leipzigs Supermärkten vor dem Mai-Feiertag
Inzidenz geht leicht zurück – Sachsen ist trotzdem bundesweiter Spitzenreiter
Eine Million Menschen haben sich in Sachsen bereits gegen Corona impfen lassen
Alle sächsischen Impfzentren sollen weiterbetrieben werden
Ansturm auf Treuen: Leipziger fahren zum Impfen ins Vogtland
Absage nur bei Astrazeneca – Sachsen lassen kaum Impftermine verfallen
Umstrittene Straßennamen in Leipzig: Stadt setzt auf Historiker-Meinung
Leipziger Stadtfest wegen Pandemie erneut verschoben - Hoffnung auf Impfen und neuen Termin im September
News aus dem Sport

Alle Pokalhelden an Bord: RB Leipzig mit Poulsen, Sabitzer und Gulacsi nach Bremen - Sportbuzzer.de
20 Meter Mut für den DFB-Pokal: Sportfreunde basteln Banner für RB Leipzig - Sportbuzzer.de
Erinnerungen an ein Interview mit RB Leipzigs neuem Trainer: Nahbar, schlagfertig, gut gelaunt - Sportbuzzer.de
Was Leipzig und Sachsen bewegt

Im Leipziger Südraum: Ein Förster baut seinen Wald um und trotzt dem Klimawandel
Leipziger Impfexperte: Für wen ist der Astrazeneca geeignet und für wen nicht? - Leipziger Experte gibt Antworten
Trotz Corona-Notbremse: Warum man die Sauna am Cospudener See bei Leipzig mieten kann
Was steckt hinter dem Hype um „Royal Donuts“ in Leipzig?
Corona und der Alkohol: Was die Suchtklinik Hochweitzschen in Sachen während der Pandemie erlebt
Nachrichten aus Deutschland und der Welt

Grünen-Kanzlerkandidatin Baerbock: „Auf den Tisch hauen reicht nicht“
45 Tote bei Massenpanik auf religiösem Fest in Israel
Mehr Rechte für Geimpfte: Regierung peilt Kabinetts­beschluss nächste Woche an
Bisher erst ab 16 Jahren erlaubt: Biontech beantragt Impfstoffzulassung für Kinder ab zwölf
Physiker verzweifelt bei Markus Lanz wegen Corona-Politik: „Nehmen dreimal so viel Tote in Kauf“
Reaktionen auf Oktoberfest-Pläne in Dubai: „Wiesn-Wirt, kein Wüstenwirt“
Veteranen sammeln sich auf Telegram: „Kesselschlachten in Berlin“
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.