Profil anzeigen

Impfreihenfolge in Sachsens Hausarztpraxen fällt weg + Kultur in Leipzig öffnet mit Modell-Versuch

Leipzig UpdateLeipzig Update
Leipzig Update
Liebe Leserinnen und Leser,
das war es schon, das lange Pfingst-Wochenende. Es hat uns zuweilen einen kleinen Vorgeschmack darauf gegeben, wie das Sommer-Leben alsbald vielleicht sein könnte: (Im Rahmen der Möglichkeiten) unbeschwert. Die Schlangen an den Corona-Test-Stationen in der City waren zuweilen lang, aber das Anstehen für den Zugang zu Freisitz und Biergarten nahmen viele gerne in Kauf. Und manch einer braucht die Tests gar nicht mehr, wenn die Zweitimpfung erst einmal zwei Wochen her ist. Der Zugang zur Impfung wird ab morgen auch leichter: Denn die Impfreihenfolge anhand von Priorisierungsgruppen fällt in den Hausarztpraxen in Sachsen ab Montag weg. Nun kann jeder, der will, an die Reihe kommen. Ein paar “Wenn” und “Abers” gibt es aber natürlich doch - Sie kennen es sicher inzwischen: WENN genügend Impfstoff da ist. WENN die verschiedenen Impfstoffe auch alle gut angenommen werden. Und WENN denn alle ein wenig die Contenance bewahren sobald Termine und Stoff wieder knapp werden. Unsere Reporterin Denise Peikert hat sich in einer Hausarztpraxis schon einmal umgeschaut und zeigt nochmal deutlich auf, was dort gerade so los ist. Lesen Sie mal rein.
Und so geht es Schritt für Schritt weiter in diese neue Normalität, an die wir uns erstmal wieder gewöhnen müssen. Eine weitere gute Nachricht: Auch die Kultur steht in den Startlöchern. In ausgewählten Räumen (Thomaskirche, Werk 2, Schauspiel, Academixer) wird es im Rahmen eines Modellprojekts wieder etwas zu sehen und zu hören geben. Alles wird wissenschaftlich begleitet, denn mit dem gemeinsamen „Modellprojekt Kultur // Reallabor“ sollen Erkenntnisse darüber gesammelt werden, welchen Einfluss Kulturveranstaltungen mit einem Hygienekonzept auf die Entwicklung der Infektionszahlen haben. Damit wollen die Initiatoren herausfinden, wie die Öffnung der Kulturhäuser künftig funktionieren kann.
Genießen Sie den Frühlingsabend - und kommen Sie gut in die Woche!
Ihre
Hannah Suppa
LVZ-Chefredakteurin

Nachrichten aus Leipzig und Sachsen

Impfreihenfolge in Sachsens Arztpraxen fällt weg
Leipziger Modellprojekt: Ab 26. Mai testen Wissenschaftler und Veranstalter Live-Kultur
​Früherer Bürgerrechtler Frank Richter will SPD-Mitglied werden
Beruflicher Neustart in der Pandemie: Diese vier Menschen aus Leipzig haben es gewagt
Leipzig: Mehr weibliche Straßennamen für die Stadt im Sinne der Gleichberechtigung
Geld-Pflaster: Dresdner Gründer in der „Höhle der Löwen“
Leipziger Medizin-Anwältin: „Patienten müssen selbst tätig werden“
Nachrichten aus Deutschland und der Welt

Angela Merkel zu Corona: „Diese Pandemie wird nicht die letzte sein“
WHO-Schätzung: weltweit 115.000 Pflegekräfte an Corona gestorben
Unglück in Italien: Nach Gondelabsturz mit 14 Toten ermittelt die Staatsanwaltschaft
Mecklenburg-Vorpommern: Zweitwohnungsbesitzer wehren sich gegen Einreisesperre
Expertin: Darum neigen Menschen dazu in Krisensituationen an Verschwörungstheorien zu glauben
...und zu guter Letzt

Trotz Absage des Wave-Gotik-Treffens in Leipzig haben sich Hunderte Fans der schwarzen Szene dennoch mit Abstand im Clara-Park getroffen am Wochenende. Und etwas Programm gab es auch.
Fotos: Christian Modla
Fotos: Christian Modla
WGT Wave-Gotik-Treffen 2021: Leipzigs Gothic-Szene feiert das Leben
WGT 2021: Das sind die Fotos vom Pfingst-Wochenende
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.