Profil anzeigen

Lebensgefahr: Leipziger Seen bis Ende Mai gesperrt + Wutpatienten in sächsischen Impfzentren

Leipzig UpdateLeipzig Update
Leipzig Update
Liebe Leserinnen, liebe Leser,
Es gibt Zeiten, die sind so konfus, dass es schwerfällt, sich überhaupt noch über etwas zu wundern.
So ging es mir heute mit der abstrusen Nachricht, dass der Landkreis Leipzig den Störmthaler und den Markkleeberger See sperrt. Nein, wirklich: Bis Ende Mai darf dort nicht gebadet, gesegelt, getaucht oder geangelt werden. Erlaubt bleibt es, an den Seen entlang zu spazieren oder zu radeln. Der Grund ist, dass ein Stück Land zwischen den beiden Gewässern abgerutscht ist. Überschwemmungen drohen, eventuell bis in den Leipziger Süden. Alle Details hat mein Kollege Max Hempel hier für Sie zusammengetragen.
Als wäre das nicht schon genug, folgte heute diese Schlagzeile: Wutpatienten in sächsischen Impfzentren. Offenbar werden Mitarbeiter des Roten Kreuzes immer häufiger zur Zielscheibe des Frusts verzweifelter Menschen, die einen Impftermin machen wollen. Gesundheitsministerin Petra Köpping (SPD) mahnte:
„Wir als Sozialministerium appellieren an die Bürger, Verständnis für die derzeitige Situation der Impfstoff-Knappheit zu zeigen. Eine Wahlmöglichkeit beim Impfstoff gibt es nicht.“
Zeit für ein angenehmeres Thema. Mein Kollege Mark Daniel behauptet:
Die Jahnallee in Leipzig hat es nicht verdient, nur auf ihren oft gefährlichen Verkehr reduziert zu werden. Seit einiger Zeit wächst hier die gastronomische Szene. Vor allem die jüngsten Eröffnungen zeigen: Auch die Qualität steigt.
In seinem Artikel “Die Jahnallee – Leipzigs spannendste Gastromeile” legt er dar, warum die laute, für Radfahrer unangenehme Straße in Wahrheit ein kulinarischer Geheimtipp sei. Und er gibt auch einen Tipp für eine kleine Neueröffnung am Sonnabend.
Weiter unten in den Links finden Sie übrigens einen Beweis, dass Sie richtig lagen, wenn Sie Leipzigs Hauptbahnhof auch schon immer besonders schön fanden. Wenn auch mit einem Abstrich.
Bleiben Sie gesund!
Ihr Josa Mania-Schlegel, Reporter der Chefredaktion

Die wichtigsten Nachrichten in Kürze

Corona-Frage des Tages

Corona und Hotels: Was sind triftige soziale Gründe um in Sachsen übernachten zu dürfen?
Was Leipzig und Sachsen bewegt

Gesperrte Seen in Markkleeberg und Störmthal: Ein herber Schlag für Gewerbe und Tourismus
Corona-Wirtschaftshilfen: Bislang gut 481 Millionen Euro für sächsische Firmen im zweiten Lockdown
Mehr Patienten, weniger Betten und überlastetes Personal: Sachsens Kliniken in der dritten Welle
Gute Nachrichten

Ranking: Leipzig hat den schönsten Hauptbahnhof in ganz Europa
Die Jahnallee – Leipzigs spannendste Gastromeile
Harry-Brot erweitert in Wiedemar und plant regionale Sorten
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.