Profil anzeigen

Leipzig Update - Ausgabe #643

Leipzig UpdateLeipzig Update
Leipzig Update
Liebe Leserinnen, liebe Leser;
wohl dem, der heute noch frei hatte oder seinen verdienten Resturlaub genießen konnte. Denn wer in den Morgenstunden am ersten “Zwischen-Feiertag” seine Arbeitsstelle erreichen musste, der konnte froh sein, wenn er unfallfrei ankam. Die wechselnde Wetterlage hatte Leipzig und die Region in eine große Eisbahn verwandelt. Mit bösen Folgen für viele Autofahrer, aber auch für Fußgänger. Zahlreiche Unfälle mit Verletzten und Blechschäden waren die Folge und in den Leipziger Notaufnahmen wurden viele Patienten nach Stürzen auf vereisten Gehwegen mit Brüchen behandelt. Reporter Frank Döring hat die Blitzeis-Folgen für Leipzig und die Region recherchiert, er war in ständigem Kontakt mit der Polizei und den Kliniken. Lesen Sie seinen Bericht hier.
Der bei Krisenlagen oft gescholtene Leipziger Winterdienst hat diesmal allerdings gut funktioniert - er hat durch schnelles Eingreifen (der Alarm ging schon kurz vor Mitternacht am zweiten Weihnachtsfeiertag raus) zumindest auf den Straßen noch Schlimmeres verhindert. Reporter Frank Döring schreibt in seinem Kommentar von einer “bestandenen Bewährungsprobe”, der Ernstfall stünde aber noch aus. Hier ist der Link zum Kommentar.
Neben den Wetter-Kapriolen gab es heute aber auch eine gute Nachricht. Sie zeigt, dass sich bürgerschaftliches Engagement immer noch lohnt. Wochenlang hatte sich eine Initiative in Leipzig-Altlindenau gegen die Schließung des Konsums im Wohnviertel gewehrt. Die beliebte Verkaufsstätte sollte einer Bio-Kette weichen. Doch das ist jetzt offenbar vom Tisch, der Konsum ist gerettet. Die Reporter Yvonne Schmidt und Florian Reinke kennen die Gründe. Warum der Kampf gegen die Schließung erfolgreich war - lesen Sie es hier.
Der Jahreswechsel ist auch immer die Zeit für Rückblicke. Und da nehmen wir als LVZ natürlich mit Vorrang unsere Leipziger Institutionen unter die Lupe. Am Zoo, dem größten Publikumsmagneten der Stadt kommen wir da natürlich nicht vorbei. Reporterin Kerstin Decker, eine ausgewiesene Kennerin des Areals zwischen Rosenthal und Pfaffendorfer Straße zieht eine gemischte Bilanz. “Es war ein Jahr mit Höhen und Tiefen” schreibt sie. Was waren die Erfolge? Welche Tiefschläge musste Zoo-Chef Jörg Junhold verkraften? Lesen Sie den detailreichen Rückblick hier.
Ich wünsche Ihnen noch einen schönen Abend und eine ruhige letzte Woche des Jahres. Und bleiben Sie vor allem gesund.
Herzlichst wie immer, Ihr André Böhmer, stellvertretender Chefredakteur

Die wichtigsten Nachrichten in Kürze

Mehr als 130 Unfälle und 90 Verletzte: Glatteis-Alarm in Leipzig und Umgebung
Todesopfer bei Zusammenstoß auf B 186 bei Zwenkau
Corona in Leipzig und Sachsen - Inzidenz geht weiter zurück
Konsum in Leipzig-Lindenau steht vor der Rettung
Sachsen: Corona-Regeln zu Silvester - die wichtigsten Fragen und Antworten
Ein Jahr im Ausnahmezustand im Leipziger Zoo - Rückblick auf Höhen und Tiefen 2021
Corona-Impfung in Leipzig: Hier gibt es am 27. Dezember 2021 Impftermine und Booster
Was Leipzig und Sachsen bewegt

Sachsen hofft auf Bodenschätze des Erzgebirges
Bergbau in Sachsen: „Vor der Hacke ist es duster“
Fünf spektakuläre Projekte: Leipziger Forschung am anderen Ende der Welt
Corona-Frage des Tages

Omikron: Welche Symptome deuten auf eine Infektion mit der neuen Variante hin?
Leipziger Geschichte

Was geschah am 18. April 1945 am Leipziger Felsenkeller?
Nachrichten aus Deutschland und der Welt

Gewalttat in Glinde bei Hamburg: Vater und zwei Söhne tot, Mutter schwer verletzt
Corona: Regeln der Bundesländer im aktuellen Überblick - 3G, 2G, 2G plus
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.