Profil anzeigen

Mit 4G in die Silvesternacht + Polizei in Alarmbereitschaft + Frühlingserwachen zu Neujahr

Partner Im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Partner Im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Leipzig UpdateLeipzig Update
Leipzig Update
Liebe Leserinnen, liebe Leser,
wie sieht Ihr Silvesterabend aus? Ein leckeres Viergang-Menü in einem der geöffneten Leipziger Restaurants bis zur Corona-Schließzeit um 20 Uhr? Ein Partyabend mit höchstens 10 Personen im geschlossenen Kreis der Geimpften und Genesenen? Oder etwa doch ein kleines privates Feuerwerk im eigenen Garten mit Pyro-Restbeständen von 2019? Egal wie: Auch der Jahresabschluss 2021 wird anders sein als in vorpandemischen Zeiten. Immerhin: Es gibt 4G: Genesen, geimpft, geboostert, gefeiert. Letzteres zumindest ein bisschen. Frei nach dem Jahresmotto 2021: Schlimmer kann’s doch nimmer werden.
Und damit kommen wir zum Ausblick zum Altjahresabend, wie Silvester auch heißt. Was wird 2022 wichtig? Wir haben dazu zehn Frauen und Männer aus Leipzig und der Region gefragt. Die Antworten können sie zum letzten Frühstück des alten Jahres ab 7 Uhr auf LVZ.de nachlesen. Kleiner Spoiler: Der Wunsch, es soll einfach wieder normal werden, ist ein ziemlich oft genannter.
Auf Normalität hoffen viele Leipziger auch für die Silvesternacht in der Innenstadt. Das Connewitzer Kreuz wurde vorsorglich für den Verkehr gesperrt, die Polizei hat mehrere Hundertschaften im Einsatz. Mein persönlicher Wunsch: Wäre es schön, wenn diese einen weitgehend geruhsamen Abend verleben könnten. Das Jahr war doch schon anstrengend und turbulent genug.
Immerhin: In den Notaufnahmen der Krankenhäusern wird es zumindest keine Glatteis-Verletzten geben. Das Neujahrserwachen wird mild, die “Sahara-Düse” bläst fast schon Frühlingstemperaturen nach Leipzig. Hat der Winter überhaupt noch eine Chance im Januar? Die Wetterexperten versuchen eine Antwort.
Bleibt zum guten Schluss der wichtigste Wunsch fürs neue Jahr: Bleiben Sie gesund! Und optimistisch. 2022 ist in China das Jahr des Tigers. Und der steht für Mut, Abenteuer, Optimismus. Getragen wird dieses Jahr zudem vom Element Wasser, dem Symbol der Reinigung und des Neuanfangs. Zwar beginnt der chinesische Kalender erst am 1. Februar. Doch immerhin soll es bei uns regnen - pünktlich in der Silvesternacht.
Guten Rutsch! Ihr Olaf Majer, stellvertretender Chefredakteur

Die wichtigsten Nachrichten in Kürze

Corona-Kontrollen in Sachsen: Verstöße bei jeder vierten Überprüfung
Sachsen: Corona-Regeln zu Silvester - die wichtigsten Fragen und Antworten
Wie aussagekräftig ist die Corona-Inzidenz in Sachsen noch?
Was Leipzig und Sachsen bewegt

Corona-Proteste und Böller-Verbot: Leipziger Polizei vor Großeinsatz in Silvesternacht
Verdächtige Postsendung führt zu Feuerwehreinsatz bei der Polizei Leipzig
Weihnachtsbaum entsorgen: Hier gibt es Ablageplätze in Leipzig
Leipziger Astoria – warum die Hotel-Legende seit 25 Jahren dicht ist
Konsum Leipzig bestätigt Einigung: Filiale in Lindenau bleibt erhalten
Mord an 43-jähriger Frau in Leipzig-Lindenau: Tatverdächtiger hinter Gittern
Themen zu Silvester

Beethovens Neunte zum Jahreswechsel als Live-Stream aus dem Leipziger Gewandhaus
Einkaufen in Leipzig an Silvester und Neujahr: Diese Läden haben am 31.12. und 01.01. geöffnet
Diese Themen haben die LVZ-Leser 2021 am meisten diskutiert
Feuerwerk: Wie viel Feinstaub wird Silvester 2021 in Leipzig gemessen?
„Dinner for One“ 2021: Alle Sendetermine an Silvester und Neujahr – Wo und wann läuft der Kult-Sketch?
Whisky aus Sachsen – eine „Schnapsidee“ als Nischenprodukt
Nachrichten aus Deutschland und der Welt

„Euch wird man in Scherben schlagen“: Bundeswehrsoldat droht mit Kampf gegen die Regierung
Corona-Infektion statt Impfung? Warum sich Christian Drosten diese Frage gar nicht stellt
AfD: Bundestagsabgeordnete Uwe Witt und Johannes Huber treten aus Partei und Fraktion aus
"Wie geplant vor vollen Zuschauer-Rängen": PDC schließt Abbruch der Darts-WM aus - Sportbuzzer.de
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.