Profil anzeigen

Parken wird teurer + Corona-Demonstranten verunglimpft? + Bewegender Moment

Liebe Leserinnen, liebe Leser, es gibt tatsächlich noch aufregende Themen in dieser Stadt neben quer
Leipzig UpdateLeipzig Update
Leipzig Update
Liebe Leserinnen, liebe Leser,
es gibt tatsächlich noch aufregende Themen in dieser Stadt neben quer gedachter Demos und hochschießender Corona-Zahlen.
Fangen wir damit an: Die Parkgebühren in Leipzig. Sie werden ab 1. Juli kommenden Jahres drastisch steigen. Das hat der Stadtrat trotz deutlicher Kritik vor allem von City-Händlern beschlossen. Danach kosten künftig 30 Minuten in der Parkzone 1 – Innenstadt innerhalb des Rings und neuerdings auch das erweitertes Zentrum/Tangentenviereck – 1,50 Euro, was einer stolzen Anhebung um bis zu 114 Prozent entspricht. Im Rest der Stadt sind für jede halbe Stunde dann 50 statt bisher 30 Cent zu zahlen. Da gerade der (stille) Karneval begonnen hat, darf man mit dem Kölner Jecken Jupp Schmitz fragen: “Wer soll das bezahlen, wer hat so viel Pinke Pinke…”
Für Aufregung sorgt auch weiter die Frage: Wie hoch steigen die Mieten? Die Stadt plant weitere sogenannte Milieuschutzgebiete, wo das Wohnen in Leipzig noch bezahlbar bleiben soll. Welche das sind? Bitte hier klicken.
Die gelben Säcke dürften dagegen bald kein Ärgernis mehr sein. Sie wurden immer dünner und rissen. Jetzt aber soll in Leipzig komplett auf gelbe Tonnen umgerüstet werden.
Und dann sind wir doch noch einmal beim Aufreger-Thema Leipziger Corona-Demo. Wurden hier vorschnell alle Teilnehmer über einen Kamm geschert und verunglimpft? Alle nur Corona-Leugner, die sich unbesehen mit gefährlichen Hooligans und Reichsbürgern gemein machen? Oder hat doch Pfarrer Christoph Wonneberger zumindest in diesem Punkt Recht, wenn er meint: Demokratie lebt vom Dialog? Doch wie ist dieser in einer solch aufgeheizten Atmosphäre möglich? Viele LVZ-Leser machen sich seit Tagen ihre Gedanken darüber. Hier finden Sie die neuesten Einsendungen.
An den täglichen Corona-Infektionszahlen kommen wir ebenfalls nicht vorbei. Mal sind es am Sonntag 15 000, dann wieder im Wochenverlauf über 20 000. Dazu der R-Wert, die Inzidenz-Kurve, die Auslastung der Intensiv-Betten… Aber was machen all die Zahlen mit uns, fragt meine Kollegin Janina Fleischer in einem klugen Essay nach. Macht diese Krise etwas mit uns – oder machen wir etwas mit Krisen? Lesen Sie ihre Antwort hier nach. Und lassen Sie sich auf ein witziges Zahlenspiel am Ende des Textes ein.
Und zum guten Schluss heute ein Moment des Tages, der mich tief bewegt und dankbar gemacht hat: Da auch Abschiede zum Leben dazu gehören, schließe ich mit einem Musik-Link zu Trude Herr und ihrem Lebe-wohl-Klassiker: “Niemals geht man so ganz: Irgendwas von Dir bleibt hier!” Wenn sie mögen, klicken Sie hier und hören mit.
Herzlichst, Ihr Olaf Majer, stellvertretender Chefredakteur


Die wichtigsten Nachrichten in Kürze

Über 100 Corona-Neuinfektionen in Leipzig +++ Ein weiterer Todesfall +++ Höhere Parkgebühren beschlossen
Storys aus Leipzig und Sachsen

Leipzig: Was bedeutet die neue Parkgebühren-Verordnung für die Wirtschaft?
Neulindenau, Plagwitz-Kleinzschocher, Leutzsch – Stadt plant weitere Milieuschutzgebiete
Plastikmüll: Leipzig will gelbe Säcke komplett auf gelbe Tonnen umstellen
Lkw-Brand auf der A9 am Schkeuditzer Kreuz bei Leipzig löst Stau aus
OVG Bautzen bestätigt Schließung von Tattoo- und Piercingstudios
Sachsens Verfassungsschutz sammelt Daten über Linke-Fraktionschef
Kultur in Leipzi

Im Gottesdienst dürfen sie singen – Wie der Leipziger Thomanerchor durch den Corona-Lockdown kommt
Anne Sophie Mutter spielt trotz Konzertverbots in Leipzig: Im Gottesdienst in der Thomaskirche
Corona-News

Curevac: Impfstoffkandidat Monate bei Kühlschranktemperatur haltbar
Lotto, Börse oder RKI: Was Menschen mit Zahlen machen – und Zahlen mit Menschen
RKI-Chef Lothar Wieler zu Corona-Lage in Deutschland: Vorsichtig optimistisch
Spahn erwartet längere Einschränkungen - keine Feiern mehr in diesem Winter
Was wird zu Weihnachten mit Corona möglich – und was nicht?
LVZ-Serien

LVZ Volontärsserie zu 30 Jahren Deutsche Einheit: Zehn Bücher über die Nachwende-Zeit. Teil 2
"Besser Leben": Warum sind Angebote wie Reparaturcafés oder Nachbarschaftsnetzwerke so beliebt?
Riesenradios, Radtouren und Rezeptideen: Familien-Tipps für Leipzig und die Region
LVZ-Service

Brautglück in Schachteln und Habibi Funk 2.0: Diese Läden sind neu im Oktober
Weihnachtsgeschenke für Kleinkinder – 10 Empfehlungen für leuchtende Augen
Auch das noch...

Freitag, der 13.: 13 Fakten zum Unglückstag - Was steckt hinter dem Aberglauben?
Kultur in Leipzig

Kulturin Leipzi

Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.