Profil anzeigen

Welche Corona-Regeln gelten in Leipzig, wenn die Inzidenz unter 100 rutscht?

Leipzig UpdateLeipzig Update
Leipzig Update
Liebe Leserinnen, liebe Leser,
Leipzig hat die niedrigste Inzidenz in Sachsen, bei 114 liegt sie gerade und da sie seit Tagen sinkt, könnte bald die 100 unterschritten werden. Das hat Folgen - denn die Bundesnotbremse, wie sie zur Zeit auch in Sachsen gilt, gilt eben erst ab einer Inzidenz von 100. Was passiert, wenn Leipzig also unter die Marke der Notbremse rutscht? Mein Kollege Matthias Roth hat sich ins sächsische Regelwerk eingegraben und hier für Sie zusammengefasst, welche Regeln in Leipzig gelten, wenn die Inzidenz unter 100 liegt.
Immer mehr Details kommen im Fall des “falschen Arztes” aus Leipzig ans Licht. Mittlerweile sind der Polizei 50 Patientinnen und Patienten bekannt, die der 32-Jährige in seiner Praxis behandelt haben soll. Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen den Mann wegen des Missbrauchs von Titeln und Berufsbezeichnung, der Fälschung von Gesundheitszeugnissen, wegen Urkundenfälschung und Betrug, wegen des Verstoßes gegen das Heilpraktikergesetzt und - weil der mutmaßliche Hochstapler auch Spritzen gesetzt haben soll - wegen gefährlicher Körperverletzung. Hier lesen Sie den aktuellen Stand.
Gestern schrieb ich Ihnen über ein Seniorenheim, in dem die Pandemie fast überwunden scheint - heute erreichten uns aus einem anderen Seniorenheim fast die gegensätzliche Nachricht: In einem Lützener Seniorenheim gab es einen Corona-Ausbruch, der bereits zwei Menschenleben gefordert hat. Zuerst hatte sich eine ungeimpfte Pflegekraft infiziert - die Mehrheit der Mitarbeiter hatte ein Impfangebot zuvor abgelehnt.
Wer wird wann geimpft? Diese Frage bewegt das ganze Land. Wer momentan in Sachen Impfreihenfolge noch ziemlich alt aussieht, das sind die Menschen, die eben noch gar nicht besonders alt sind: Kinder und Jugendliche. Geht es nach Sachsens Kultusminister Christian Piwarz (CDU), dann sollen Kinder in Sachsen nicht nur möglichst zügig geimpft werden, sondern Familien sogar Vorrang beim Impfen bekommen. Das sagte er im Interview mit meinen Kollegen Andreas Debski und Matthias Puppe. Das Interview können Sie in ganzer Länge morgen früh ab 7 Uhr auf lvz.de lesen - oder hier in einer nachrichtlichen Vorab-Fassung.
Ich wünsche Ihnen noch einen schönen Sonntagabend und verabschiede mich nach einer Woche als Newsletter-Autorin jetzt für ein paar Tage - es war mir ein Fest! Morgen lesen Sie an dieser Stelle von Olaf Majer.
Herzlich
Ihre Julia Grass, Leiterin Audience & Content Development

Die wichtigsten Nachrichten in Kürze

Dr. Sascha Robert: Falscher Arzt aus Leipzig hat Praxiseinrichtung nicht bezahlt
Mehrheit der Mitarbeiter lehnte Impfung ab: Zwei Tote nach Corona-Ausbruch in Lützener Seniorenheim
Frust über Schließungen: Gartencenter-Mitarbeiter schmeißen Erde und Blumen vors Sozialministerium in Dresden
Roßweins Grüne Aue an Leipziger Sternekoch verkauft
Die Corona-Lage

Mittelsachsen ist neuer Corona-Hotspot im Freistaat – Inzidenz in Leipzig fällt
Bei Inzidenz unter 100: Was ändert sich an den Corona-Regeln in Leipzig?
Diese Corona-Regeln gelten aktuell in Leipzig
Was Leipzig und Sachsen bewegt

Statt 24/7-Impfzentrum: Bundeswehr startet in Delitzsch mit Impfteams
Digitalbranche wächst in Leipzig kräftig
Demos am 1. Mai in Leipzig: Es bleiben Fragen
Frisches Brot und Kräuterduft: So zaubern die Köche im „Mule“ in Plagwitz
Nachrichten aus Deutschland und der Welt

Im März nichts beschlossen, Notbremse erst Ende April: Wieso sinkt die Sieben-Tage-Inzidenz nun trotzdem?
Mehr als 90 verletzte Polizisten bei Maidemos in Berlin – Festnahmen auch in Hamburg
Lauterbach zu Erleichterungen für Geimpfte: „Auf einheitliche Lösung warten“
Betriebsärzte impfen ab Anfang Juni und bekommen 500.000 Dosen pro Woche
Nach Baerbock-Kür zur Kanzlerkandidatin fast 4000 Neueintritte bei Grünen
Bayerns Innenminister ruft Asylbewerber zu Impfung auf – absurde Gerüchte im Umlauf
Corona-Infektion in Arztpraxis: 200 Patienten in Quarantäne
Nach tödlicher Massenpanik: Nationaler Trauertag in Israel
Corona-Chaos: In Indien boomt der Schwarzmarkt für Medikamente
Die Rache der Ein-Kind-Politik: Warum China mit einer sinkenden Einwohnerzahl rechnen muss
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.