Profil anzeigen

"Wir wollen, dass es vorbei ist": Eine Schicht auf der Corona-Intensivstation der Uniklinik Leipzig

Leipzig UpdateLeipzig Update
Leipzig Update
Liebe Leserinnen, liebe Leser,
Sachsen ist Deutschlands Corona-Hotspot. Seit heute hat der Freistaat mit 232 Neuansteckungen pro 100.000 Einwohnern binnen einer Woche die höchste Sieben-Tage-Inzidenz bundesweit - und damit Thüringen überholt, das bislang an der Spitze stand. Der seit Sonnabend geltenden Bundesnotbremse nach müssen in allen Landkreisen mit einer Inzidenz über 165 die Schulen schließen. In Sachsen liegen nur noch Dresden (155,2), der Landkreis Leipzig (163,5) und die Stadt Leipzig (127,6) darunter.
Und noch eine Maßnahme aus der Bundesnotbremse tritt diese Woche in Kraft: Weil die Inzidenz in Leipzig seit mehr als drei Tagen über 100 liegt, gilt nun auch in Bus und Bahn vorerst eine FFP2-Maskenpflicht.
Mehr Infektionsfälle führen unweigerlich auch dazu, dass mehr Menschen die durch das Coronavirus ausgelöste Krankheit Covid-19 bekommen - und bei schweren Verläufen auf den Intensivstationen der Krankenhäuser landen. Wer dort arbeitet, kennt sich aus mit dem Tod, natürlich. Auch vor Corona lagen auf den Intensivstationen oft schwer kranke Menschen. Der Unterschied: Die meisten lagen dort wesentlich kürzer als die Covid-Patienten. Und: Der Tod kam nicht so häufig wie jetzt. Wer mit Covid-19 auf die Intensivstation kommt, hat eine Überlebenschance von etwa 50 Prozent, nicht selten stirbt der Patient oder die Patientin im Bett nebenan. Wer auf einer Covid-Intensivstation arbeitet, der verliert im Schnitt also die Hälfte seiner Patientinnen und Patienten. Wie hält man das aus, als Einzelner, aber auch als Team? Mein Kollege Björn Meine hat Ärztinnen und Ärzte, Pflegerinnen und Pfleger bei einer Schicht auf der Covid-Intensivstation im Leipziger Uniklinikum begleitet und dabei Menschen getroffen, die seit einem Jahr Dinge sehen, die sie sich nie vorstellen konnten. “Wir wollen, dass es vorbei ist”, sagen sie, aber auch: “Ich liebe meinen Job, und ich mache ihn gerne”. Hier lesen Sie die Reportage.
Derweil schreitet auch Sachsens Impfkampagne weiter voran. 900.000 Menschen haben bereits ihre erste Impfung erhalten, allein diese Woche sollen 100.000 weitere Impfdosen in den Freistaat geliefert werden. Und auch auf dem Impf-Gipfel von Bund und Ländern kam heute ein eindeutiges Ergebnis zustande: Spätestens im Juni soll die Impfpriorisierung aufgehoben werden - und jeder, der möchte, sich eine Impfung holen können. (Gut, vorausgesetzt, er oder sie kriegt einen Termin…).
Ich bin nun wirklich nicht die Sportjournalistin vor dem Herrn und doch fesselt das, was gerade bei RB Leipzig passiert, auch mich: RB Trainer Julian Nagelsmann soll zum FC Bayern wechseln. So richtig unter Dach und Fach ist das zwar noch nicht, die beiden Klubs müssen sich noch über die Details der Ablöse einigen. Nagelsmann würde sich mit dem Wechsel einen Lebenstraum erfüllen, heißt es - doch was würde sein Weggang für RB bedeuten? Nicht wenige Spieler sagen: “Ich bin wegen ihm hier”. Und LVZ-Reporter Guido Schäfer kommentiert:
Und selbst 100 oder mehr Millionen Euro Ablöse helfen den RB-Bossen nicht, die Fragezeichen über den gesalbten Häuptern aktueller und potenzieller RB-Spieler wegzumoderieren. (…) Der Weggang von Nagelsmann wirft kein gutes Zeichen auf die Szene.
Und nicht nur das: Auch Sportdirektor Markus Krösche verlässt den Klub. Sein eigentlich bis 2022 gültiger Vertrag wurde aufgelöst. Was ist da los bei RB?
Ich wünsche Ihnen einen guten Abend - genießen Sie die Sonne, ab Donnerstag soll’s wieder regnen!
Herzlich
Ihre Julia Grass, Leiterin Audience & Content Development

Die wichtigsten Nachrichten in Kürze

Sachsen mit höchster Inzidenz bundesweit – drei Kreise in den Top 10
Kretschmer erhält erste Corona-Impfung
Zahlreiche Kinder positiv getestet: Mehr als 700 Corona-Nachweise bei Tests an Schulen
Bericht: FC Bayern und Trainer Julian Nagelsmann erzielen Einigung - Poker um Ablöse - Sportbuzzer.de
Nächster Hammer bei RB Leipzig: Sportdirektor Markus Krösche geht - Sportbuzzer.de
"Bin wegen Nagelsmann hier": Wie reagieren RB Leipzigs Spieler auf Wechselwunsch? - Sportbuzzer.de
Kommentar zu Nagelsmann: Keiner bietet den Bayern in deutschen Landen die Stirn - Sportbuzzer.de
Verschärfter Corona-Schutz in Leipzig: FFP2-Masken ab sofort Pflicht in allen Bussen und Bahnen der LVB
Über 100 Jobs: Posterlounge baut neue Druckerei in Leipzig
Migrantenbeirat konkretisiert Rassismus-Kritik am Zoo Leipzig
"The Gentlemen" eröffnet am 20. Mai das Autokino auf dem Leipziger Porsche-Gelände
Dreijähriges Kind bei Unfall nahe Pegau schwer verletzt
Radfahrerin bei Unfall in Leipzig schwer verletzt - Autofahrer fährt weg
Kündigungen: LVB verlieren Abo-Kunden durch die Corona-Pandemie
Der Corona-Impfüberblick

Bund und Länder einig: Impffreigabe für alle spätestens im Juni
Corona-Impfung: Welche Rechte und Pflichten haben Arbeitnehmer?
Kleiner Piks – große Gefühle: So läuft die Corona-Impfung
Weniger Dosen von Johnson & Johnson geliefert – Arztpraxen starten später mit Impfungen
Erste Freiheiten? Wie ansteckend Corona-Geimpfte noch sein können
Merkel: „Werden in eine Übergangsphase kommen, die nicht einfach ist“
Biontech: Herzmuskelentzündung nach Corona-Impfung? Israel untersucht Fälle
Sachsens Impfkampagne beschleunigt sich – diese Woche 100.000 neue Dosen erwartet
Was Leipzig und Sachsen bewegt

Gute Nachrichten

Wie zwei Freunde in Leipzig-Plagwitz Haferdrink herstellen
Nachrichten aus Deutschland und der Welt

Indiens Gesundheitssystem an der Grenze: „Noch nie so eine Situation erlebt“
SPD-Führung warnt Grünen-Wähler vor schwarz-grüner Koalition
Thüringen: Rechtsextreme gegen Linksextreme - droht nach Bränden die Lage zu eskalieren?
Frühlings-Wetter: Wetterumschwung bringt Deutschland ab Donnerstag Regen
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.