Profil anzeigen

Wo sind Schulen und Kitas ab Montag zu? +++Wechselunterricht auch an Grundschulen

Leipzig UpdateLeipzig Update
Leipzig Update
Liebe Leserinnen und Leser,
wenigstens mit dem Impfen geht es nun einen ordentlichen Schritt vorwärts in Sachsen. Jeder, der möchte, kann sich von seinem Hausarzt mit Astrazenca immunisieren lassen gegen Covid-19. Dass dies nun beim Hausarzt erfolgen soll, macht Sinn, denn der kennt seine Patienten am besten und kann sie beraten, ob dieser, immer noch diskutierte, Impfstoff für sie gut ist oder nicht. Und nach einigem Hin und Her können sich nun auch alle, die zur sogenannten Prioritätsgruppe drei gehören, die Spritze abholen. Wie das genau geregelt ist mit dem Impfen, hat mein Kollege Roland Herold in einem übersichtlichen Frage-Antwort-Stück für Sie aufgeschrieben.
Wenig erfreut dürften dagegen die Eltern sein über die Corona-Notbremse, die der Bund erdacht hat und die ab Montag aller Voraussicht nach auch in Sachsen gezogen wird. Wer auch immer sich ausgedacht hat, dass alle Schulen ab einem Inzidenzwert von 165 schließen sollen, dessen Logik erschließt sich nicht. Die Zahl scheint ein Kompromiss zu sein. Fest steht aber, dass laut sächsischem Kultusminister Christian Piwarz (CDU) danach ab Montag außer in Leipzig und Dresden sowie im Landkreis Leipzig in ganz Sachsen die Schulen geschlossen werden müssen - wie meine Kollegen Max Hempel und Roland Herold ausführlich berichten.
Denn das Infektionsschutzgesetz, das morgen den Bundestag passieren soll, gilt ab Montag. Auch die Kitas werden danach, bis auf die übliche Notbetreuung, ab der 165-er Inzidenz die Türen schließen. Die Eltern, die nicht in systemrelevanten Berufen arbeiten, müssen nun wieder zusehen, wie sie zurecht kommen.
Die Grundschüler müssen sich auch umstellen. Bisher konnten sie im Klassenverband lernen, selbst Erstklässler haben sich schon an das Testen gewöhnt. Aber nun dürfen auch sie laut Bundesgesetz ab einem Inzidenzwert von 100 nur noch im Wechsel unterrichtet werden. Wie die Schulen sich so schnell umstrukturieren sollen, bleibt deren Kunst. Hoffentlich schaffen sie es.
Ach ja, das gab es heute auch noch: Die Union hat jetzt einen Kanzlerkandidaten. Aber das bewegt schon kaum noch jemanden nach dem ganzen Theater. Er heißt übrigens Armin Laschet.
Genießen Sie den überraschend lauen und schönen Frühlingsabend.
Bleiben Sie zuversichtlich und vor allem gesund.
Es grüßt Sie ganz herzlich
Ihre Anita Kecke, Chefin vom Dienst

Die wichtigsten Nachrichten in Kürze

Corona-Impfung Sachsen: Wer darf sich jetzt impfen lassen? Die wichtigsten Fragen und Antworten
Sachsen gibt Astrazeneca für alle frei und öffnet Prioritäts-Gruppe 3
Corona-Testpflicht nach Impfung soll in Sachsen wegfallen
Kritische Infrastruktur: Diese Personen dürfen sich in Sachsen impfen lassen
Was Leipzig und Sachsen bewegt

Schnelltest oder PCR-Test: Gewandhaus Leipzig wird Corona-Testzentrum – Eröffnung am Donnerstag
Nach Corona-Absage der Leipziger Delegation: Diskussion um Kretschmers Russland-Reise
Gleisschubser aus Altenburg steht ab Mittwoch vor dem Landgericht Gera
Bandenkrieg im Leipziger Osten: Prozess gegen vier Angeklagte
Gute Nachrichten

Fashion Revolution Week: „Leipzig handelt fair“ blickt kritisch auf die Mode-Industrie
Nachrichten aus Deutschland und der Welt

Sieger ohne Glanz - Laschet führt die Union in den Wahlkampf
Armin Laschet: Kanzlerkandidatur mit dem Rücken zur Wand
Schulschließungen bei Inzidenzwert 165: Union und SPD verteidigen die Grenze
Nawalnys Leben in Gefahr - Ärztin darf trotzdem nicht ins Haftkrankenhaus
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.